Kombinatorik

Aufrufe: 30     Aktiv: vor 6 Tagen, 16 Stunden

0
Hallo,

ich hätte da mal eine Frage zu der folgenden Aufgabe: 

Ein Autokennzeichen besteht aus 5 Zeichen. Die ersten beiden sind Buchstaben, die restlichen Ziffern.

Wie viele unterschiedliche Kennzeichen gibt es, wenn keine Ziffer doppelt vorkommen darf?

Für die Buchstaben hätte ich 26*26 gerechnet, aber mit was multipliziert man es? 

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 14

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Für jede Stelle für Buchstaben auf dem Nummernschild hast Du schon mit 26 multipliziert. Bei Ziffern gehen wir mal vom Dezimal-System aus. Wie viele verschiedene Ziffern gibt es denn? (Ziffern sind ja immer einstellige Zahlen, Zahlen können aus mehreren Ziffern bestehen...)

Wenn es keine doppelten Ziffern geben darf, dann ist bei der jeweils nächsten Ziffern-Stelle eine Möglichkeit nicht mehr erlaubt....

Und insgesamt wird im Ergebnis für jede Stelle eine Zahl multipliziert, also brauchst Du insgesamt 5 Faktoren.

Gutes Gelingen!
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 645

 

Also mein Ansatz wäre 26*26*9 (weil die 0 nicht an erster Stelle stehen kann) *9*8?   ─   testy vor 6 Tagen, 19 Stunden

Warum soll die 0 nicht an erster Stelle stehen dürfen? Es sind drei Ziffern gefragt. Das ist etwas anderes als eine dreistellige Zahl.   ─   joergwausw vor 6 Tagen, 19 Stunden

Dachte es würde nicht gehen, weil ein Kennzeichen normalerweise nicht mit einer 0 anfängt. Dann würde ich natürlich sagen 26*26*10*9*8   ─   testy vor 6 Tagen, 19 Stunden

Das klingt doch richtig.
Solange da nicht steht, dass es sich um ein Kennzeichen aus einem bestimmten Land handelt, würde ich erstmal alles erlauben.
Deutsche Kennzeichen sind es sicherlich nicht, die haben ja auch oft vier Ziffern (die sich wiederholen dürfen) oder nur eine, oder auch nur einen Buchstaben (nach der Ortsangabe vorne, die auch aus Buchstaben besteht...).
In den USA sind auch Kennzeichen üblich, die nur drei Nullen und ein paar Buchstaben haben....
  ─   joergwausw vor 6 Tagen, 18 Stunden

Dann sollte ich mal nicht so viel in die Aufgabenstellung interpretieren. Vielen Dank für deine Hilfe!   ─   testy vor 6 Tagen, 18 Stunden

Anmerkung zum Thema Aufgabenstellung: Im Zweifel schreibt man sich einen Kommentar dazu, wie man darauf kommt oder gibt die Alternativen an, z.B. ohne führende Null in diesem Fall. Bei kurzen Rechnungen bietet sich sowas immer an.   ─   cauchy vor 6 Tagen, 16 Stunden

Kann ich nur bestätigen. Wenn man dazuschreibt, was man macht und was man sich dabei denkt, kann es jeder nachvollziehen. Wenn da nur zahlen stehen, die nicht den Erwartungen entsprechen, dann wird das automatisch als falsch bewertet.
Ein bisschen sinnvoller Text schadet nie... ;-)
  ─   joergwausw vor 6 Tagen, 16 Stunden

Kommentar schreiben