Logarithmus - Gegenoperation

Erste Frage Aufrufe: 32     Aktiv: 25.04.2021 um 18:53

0
Guten Tag an alle!
Ich habe eine Frage zur Gegenrechenoperation vom Logarithmieren. Wenn man die gesuchte Variable oder z.B. e im Exponenten hat, logarithmiert man ja. Wenn man aber die gesuchte Variable in einer Logarithmusklammer hat, dann muss man ja soweit ich weiß e^ nehmen. Ich weiß aber nicht, wie das geht. Können Sie mir das bitte anhand eines Beispiels erklären?
Dankesehr,
Nedim Ayvaz (männlich)
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
1
Schau mal hier:
https://www.mathefragen.de/frage/q/e8f152ac74/exponentialfunktion/
Das könnte Dir weiterhelfen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 13.01K
 

Guten Tag Herr Professor,
leider hat mir das nicht sehr weitergeholfen. Ich frage mich, wie man den Logarithmus aufhebt. Vielleicht kam es da zu einem Missverständnis. Beispielaufgabe: log(x) = 2.
MfG
  ─   nedim11 25.04.2021 um 18:34

Ich nehme mal an log ist der natürliche Log. Dann lautet Deine Gleichung \(\log_e (x)=2\). Wende nun auf beiden Seiten die e-Funktion an, siehe die verlinkte Antwort, da sind nur andere Zahlen.   ─   mikn 25.04.2021 um 18:53

Kommentar schreiben