Grenzwert berechnen (limsup n --> inf)

Aufrufe: 71     Aktiv: 08.07.2022 um 17:22

0

ich soll hier den grenzwert berechnen.

da es der limsup ist zählt der größte Häufungspunkt.
Wäre dieser 1?
Da bei dem Term im Zähler (-1)^n steht wechseln sich die Vorzeichen ab? 

Ich bin leider ein wenig im Dunkeln und habe nur diese Ansätze..
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 14

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Schau dir mal an, was der Limes für gerade und ungerade n ist, also die Folge \(a_{2k}\) und \(a_{2k+1}\)
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 9.12K

 

grenzwert ist also 0?
also für ungerade n bekommen wir immer 0 und für gerade n immer negativ
  ─   anonym0ea7e 08.07.2022 um 17:04

1
Ja, sehr gut! Der Limes superior ist 0   ─   mathejean 08.07.2022 um 17:22

Kommentar schreiben