Projektionsmatrix

Erste Frage Aufrufe: 414     Aktiv: 30.01.2022 um 15:16

0
Ich habe Probleme die Projektionsmatrix auszurechnen.
Ein Beispiel:
A= 1  1
     0  2
     1  3
     0  4

AT*A = 2   4
            4  30

P=  A*  (ATA)^-1  *AT      Soweit kann ich es aufschreiben. In der Lösung von meinem Lehrbrief steht dann ein Bruch im nächsten Schritt und ich weiß partout nicht wo der her kommt. Also in diesem Falle A* 1/44 (die veränderte Inverse)*AT.

Ich hoffe jemand kann mir weiter helfen !
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Rechne mal die Determinante \(det(A^TA)\)   ─   scotchwhisky 30.01.2022 um 15:16
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Rechne doch einfach selbst. Die Lösung ist zur Kontrolle, wenn Du fertig bist - nicht vorher.
Und wenn Du selbst die Inverse berechnest, merkst Du sofort wo der Bruch herkommt.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.12K

 

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Mikn wurde bereits informiert.