Bei der PN(x) Funktion a bestimmen

Erste Frage Aufrufe: 99     Aktiv: 09.03.2022 um 23:20

0
Wie bestimmt man a bei z.B. Pn(x) = ax²-8x+10, wenn nur die Sättigungsmenge, X vom Marktgleichgewicht und der Höchstpreis gegeben ist?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Du musst nur die Koordinaten der entsprechenden Punkte einsetzen und dann nach $a$ auflösen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 22.18K

 

Das ich die einsetzten muss dachte ich mir bereits, aber ich verstehe den Ablauf dann nicht ganz. Wäre es möglich das Sie mir das anhand eines Beispiels kurz verdeutlich könnten?

LG
  ─   userb2032a 09.03.2022 um 21:47

Was ist an dem Ablauf unklar? Du hast eine Gleichung und löst sie auf. Oder klappt das Einsetzen nicht?   ─   cauchy 09.03.2022 um 21:53

Ja genau, bin mir unsicher beim Einsetzen. Das Auflösen ist kein Problem.   ─   userb2032a 09.03.2022 um 21:58

Dein Punkt hat eine x- und eine y-Koordinate. Viel falsch machen kann man da nun nicht. Zeig doch mal deinen Versuch.   ─   cauchy 09.03.2022 um 22:00

Das Problem ist, dass ich nicht verstehe, welchen X-Wert ich einsetzen muss, ich kannte das bis jetzt nur so, dass mir ein X-Wert vorgeben war. Hier habe ich ja theoretisch die Sättigungsmenge, die man einsetzten, kann und den X-Wert vom Marktpreis. Ich denke, das verwirrt grade einfach nur, weil das neu für mich ist und ich mit dem Thema lange nichts mehr zu tun hatte.

Danke im Voraus :)
  ─   userb2032a 09.03.2022 um 22:17

Die Sättigungsmenge ist eine Nullstelle. Damit sollten die Koordinaten doch klar sein oder?   ─   cauchy 09.03.2022 um 22:21

Bsp. Sättigungsmenge x = 5
Also einfach 0 = a*5²-8*5+10 und dann halt nach a auflösen?
  ─   userb2032a 09.03.2022 um 22:39

Genau.   ─   cauchy 09.03.2022 um 23:05

Oh okay, da habe ich glaube ich einfach etwas zu kompliziert gedacht, vielen Dank.   ─   userb2032a 09.03.2022 um 23:20

Kommentar schreiben