Gekoppelte DGL mit Euler-Polygonzuglösen

Erste Frage Aufrufe: 395     Aktiv: 13.04.2021 um 21:25

0
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zum Euler-Cauchy-Polygonzug. Wie man damit eine einzelne 
DGL (1. Ordnung) löst, ist mir bekannt.
Wie könnte man aber mit diesem Algorithmus ein System von gekoppelten DGL
(auch 1. Ordnung) lösen?
gefragt
inaktiver Nutzer

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Das geht ganz genauso: In der Euler-Formel \(y_{n+1}=y_n +h\cdot f(t_n,y_n)\) sind dann \(y_n\) und \(y_{n+1}\) Vektoren, und \(f\) auch. Man muss einfach vorher das Dgl-System in die Form \(y'=f(t,y)\) bringen. Bei einem System der Ordnung 2 ist dann z.B. \(f:R\times R^2\longrightarrow R^2\). Hat man das erledigt, ist es wörtlich wie im 1D-Fall.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.36K

 

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Mikn wurde bereits informiert.