Zerlegung quadratischer Funktionen in Linearfaktoren

Aufrufe: 69     Aktiv: 14.01.2024 um 12:18

0
Hallo

Ich verstehe das nicht:





Vielen Dank für die Hilfe im Vorraus
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 32

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Wie sieht denn die allgemeine Scheitelpunktform aus? Vorgehensweise wie folgt: Klammern ausmultiplizieren, quadratische Ergänzung und schon erhältst du die Scheitelpunktform. Wie immer, fang einfach mal an. Das solltest du zukünftig immer erstmal versuchen und dann beim Stellen einer Frage deine eigenen Überlegungen mitliefern. So können wir dir besser helfen als wenn dubeinfsch sagst "versteh ich nicht".
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 8.84K

 

Was meinst du mit "quadratische Ergänzung"? Danke für deine schnelle Antwort.   ─   cosima2007 14.01.2024 um 10:28

Wenn ihr das noch nicht hattet (ist auch zum Lösen nicht notwendig sehe ich gerade) dann skizziere die Funktion doch einmal im Koordinatensystem. Das sollte man prinzipiell machen, eine Verbildlichung des Problems hilft oft bei Verständnisfragen.

Der Scheitelpunkt liegt ja in der Mitte zwischen den Nullstellen. Damit kannst du ja auf den $x$-Wert des Scheitelpunkts schließen. Durch das Einsetzen in die Funktionsgleichung ergibt sich dann auch der $y$-Wert deines gesuchten Scheitelpunktes.
  ─   maqu 14.01.2024 um 12:17

Kommentar schreiben