0
Guten Tag,

mich intressiert wirklich wozu ich das im Leben brauche. Also wirklich! Ich hoffe für Sie ist das keine Dumm gestellte Frage. Ich habe die Aufgabe schon gemacht und die ist richtig, aber ich stell mir die Frage, für was diese Aufgabe im Leben verwendet wird. Wozu das Flächeninhalt eines Trapez?  

Aufgabenstellung:

Die Geraden l1, l2, l3 sind durch folgende Gleichungen festgelegt:
l1: y=2x-3; l2: y = -2/3x+7, l3: y = 3/2
Die Geraden bilden ein Trapez. Berechnen Sie den Flächeninhalt.
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 249

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
1

Die Frage, die ganz viele Schüler ständig stellen. Wozu brauche ich das, ich weiß was ich mal machen werde und da brauche ich das nicht.

Irgendwann werden wir mal so weit sein, dass jedes Baby individuell analysiert werden kann und seine Beschulung vielleicht sogar auf das Erlernen von Schrift oder gar Sprache verzichtet, weil man weiß, dass der im Genom ablesbare Beruf das nicht benötigt. Entscheidungsfreiheit ade, aber sehr effizient.
Bis dahin haben wir noch Schulen, in denen unterschiedlich begabte Schüler ein Ziel erreichen mit dem sie dann verschiedenste, auch technische Berufe realisieren können. Es läuft aber bereits in die oben vorgestellte Richtung

Man trainiert aber auch an solchen Beispielen Fähigkeiten, Lernverhalten, Persönlichkeit, genau so, wie man einen journalistischen Text besser lesen kann, wenn man Textanalyse am berühmten Schriftsteller erst mal gelernt hat. Diese Texte braucht man später auch nur bei der Teilnahme an einer Quizshow. Eine Reihe von Informationen zu ordnen, und unter Zuhilfenahme seiner Kenntnisse aus weniger komplexen Aufgaben gezielt und in der richtigen Reihenfolge abzuarbeiten, könnte man mit deiner Aufgabenstellung üben, wobei man ja noch Vorstufen einbauen könnte, z.B. dass man die Geraden erst aufstellen muss.

Und die "Beschwerden" kommen auch nur in dem Fach, in dem man sich schwer tut. Wenn der Relilehrer mit guten Noten um sich wirft, die den Schnitt erhöhen, entscheiden sich viel weniger für das gesellschaftlich sinnvollere Fach Ethik. Von Geschichte weiß man nach Jahren auch nur noch grobe Züge, wenn das Fach nicht interessiert, aber man nimmt das doch gerne in Kauf, weil man weiß, dass die Lehrkraft jedes Jahr die gleiche Arbeit schreibt ;)

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 95

 

Kommentar schreiben

0
Solche Aufgaben dienen dem Verständnis von linearen Funktionen.

Es gibt sicher Anwendungen, bei denen man so etwas auch in der Praxis braucht.

Auch wenn man so etwas in seinem Leben nie konkret anwendet, kann man sich doch einmal Gedanken darüber machen. Man lernt, mit linearen Funktionen umzugehen. Schnittpunkte bestimmen zb.

Und die Berechnung einer Trapezfläche braucht man vielleicht dann doch mal in der Praxis. Beim Heimwerken, Tapezieren .....
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 2.53K

 

Kommentar schreiben