Wahrscheinlichkeit berechnen

Erste Frage Aufrufe: 34     Aktiv: 21.03.2021 um 19:27

0

Ein Hundezüchter weiß, dass die Wahrscheinlichkeit für einen Wurf mit weniger als 4 Welpen bei 12%liegt, die Wahrscheinlichkeit für einen Wurf mit 6 Welpen beträgt 15% und für einen Wurf mit 4 oder 5 Welpen 9%.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für einen Wurf mit mindestens 7 Welpen?

1- (0,12+0,15+0,09) ist leider nicht das korrekte Ergebnis. Wie rechne ich das dann?

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Deine Rechnung ist schon sinnvoll und richtig (soweit ich sehe), weil die einzelnen Fälle
- weniger als 4
- 4 oder 5,
- genau 6
- mindestens 7
überschneidungsfrei alle möglichen Ergebnisse abdecken. Wenn der Aufgabensteller eine andere Lösung erwartet, könnte ich mir vorstellen, dass er meinte, die Wahrscheinlichkeit für 4 Welpen und die Wahrscheinlichkeit für 5 Welpen sei _jeweils_ 9%. Das ist aber dann nicht sonderlich klar formuliert.
Diese Antwort melden
geantwortet

Mathematiker auf Abwegen, Punkte: 30
 

Ja, es war eine doppelte 9%ige Wahrscheinlichkeit gegeben, habe es gerade erneut probiert. Vielen Dank!   ─   userd6d0ed 21.03.2021 um 19:26

(... ich war überrascht über die Zahlenwerte, die mir nicht plausibel vorkamen - aber anscheinend sind bei großen Hunderassen tatsächlich so große Würfe eher die Regel als die Ausnahme.)   ─   lfm 21.03.2021 um 19:27

Kommentar schreiben