Rekonstruktion von Funktionen

Erste Frage Aufrufe: 228     Aktiv: 14.01.2024 um 14:03

0


Ich komme leider nicht bei der a) und b) weiter, da ich bei a) die Funktion y=0,02x² -0,25x + 12,5 herausbekomme. Wenn ich bei b) dann für x=47 m herausbekomme, dann ergibt aber alles keinen Sinn.
gefragt
inaktiver Nutzer

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Deine Funktion stimmt nicht, weil f(0)=12.5, aber es soll ja f(0)=0 sein. Benutze die Scheitelpunktform und bestimme den Vorfaktor durch einen der beiden gegebenen Punkte.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.52K

 

1
Sorgfältig rechnen! Bei Deiner Scheitelpunktsform fehlt das $^2$.   ─   mikn 13.01.2024 um 20:31

1
Lass das Internet weg und denke selbst, geht schneller. Es geht um die Steigung der Funktion in x=-25. Rechne die aus (Ableitung!). Der gesuchte Winkel ist arctan der Steigung.
Wie lautet Deine Ergebnisse von a) und b)?
  ─   mikn 13.01.2024 um 23:55

1
a) stimmt, b) rechnerisch auch, aber da fehlt die Antwort auf die Aufgabe.
c) Rechnerisch richtig. Prüfe Dein Ergebnis im Bild. Dann sollte Dir was auffallen, auch wenn Du den vorigen Kommentar nochmal liest.
  ─   mikn 14.01.2024 um 12:26

Der Winkel stimmt. Zur letzten Frage: Nochmal, prüfe im Bild! Hast Du das Bild in eine Skizze übertragen, Achsen beschriftet, mit Einheiten? Mach das (eigentlich macht man das als erstes).   ─   mikn 14.01.2024 um 14:03

Kommentar schreiben