Kreisgleichung und Gerade

Erste Frage Aufrufe: 130     Aktiv: 20.06.2022 um 16:57

0

Moin, das ist die Aufgabe die ich teilweise nicht nachvollziehen kann.

a) per Kreisgleichung (x/y) und r ausrechnen 
b) Gerade und Kreisgleichung gleichsetzen und mit Pythagoras den Abstand(?)
c) Gerade= 2x + 4 , Lagebeziehung; parallel und was noch?
d) Schnittstellen von g mit den Koordinatenachsen, dann mit Pythagoras die Seiten ermitteln und Fläche vom Dreieck ausrechen(?)
e) ?

Vielen Dank schonmal im Voraus

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Rechne/zeichne doch mal soweit Du kommst. Man schreibt eine Lösung nicht erst auf, wenn man alles bis zum Ende im Kopf gelöst hat (ich jedenfalls kann das nicht). Man schreibt es auf, soweit man kommt. Also, fang an, lade Deine Rechnungen/Zeichnungen hoch, dann sehen wir gemeinsam weiter.   ─   mikn 19.06.2022 um 19:36
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
a) Eine Gerade mit Steigung 2 schaffst du schon. Für den Kreis kannst du wie folgt vorgehen:
- Wann ist unter der Bedingung \(y=-3\) die Gleichung erfüllt? Wann für \(x=-4\). Du solltest jeweils 2 Lösungen bekommen.
-Zeichne den Kreis durch diese Punkte
-Alternativ kannst du sofort erkennen, dass der Kreis mit Radius 2 einfach entsprechend verschoben wurde
b)
Du hast 2 Gleichungen. Setze ein und erhalte:
\((x+4)^2+(2x+4)^2=4\)
\(x_1 = -2; x_2 = - \frac{14}{5}\)
Setze dies wiederum ein in die Geradengleichung.
c) Stelle eine weitere Geradengleichung auf. Allgemein gilt \(f(x)=mx+b\). Die Bedingungen ergeben \(f(x)=2x+4\). Daher sind sie parallel
d) Berechne die Achsenschnittpunkte und berechne Dreieckoberfläche, erhalte A=4
e) Hier hat es sich gelohnt wie in a) vorzugehen, da der genannte Punkt sofort klar ist.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 200

 

Kommentar schreiben