Negative Zahl im Nenner

Aufrufe: 305     Aktiv: 31.01.2023 um 19:25
0

der zweite Lösungsversuch ist "Müll", Wurzeln im Nenner wirst du hier nur los mit der 3. binom. Formel (hattest du doch schon, merken!)

die ( -1) im Nenner kannst du genau so gut in den Zähler ziehen, die 1 macht ja nichts am Ergebnis und bei Minus und Punktrechnung gilt:

- *+  = +*- = -  

was du mit dem Beispiel 1/6 willst, verstehe ich nicht , wichtig ist aber, Regeln für das Bruchrechnen oder Potenzrechnen oder einfach Vorzeichenrechnen nicht durcheinanderzuwürfeln.

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 4.53K

 

Also drehen sich alle Vorzeichen um, wenn ich die -1 in den Zähler hole?   ─   jurilaufenberg 30.01.2023 um 18:01

Natürlich, aber dann ändert sich ja nichts.   ─   jurilaufenberg 30.01.2023 um 18:58

Vorzeichen drehen sich nur, wenn du das Minus in die Klammer holst. Laut Musterlösung bleibt es im Zähler vor dem x stehen.   ─   honda 30.01.2023 um 19:49

@mikn So wie ich es verstanden hatte war der Vorschlag um von meinem Ergebnis zu Musterlösung zu kommen mit 1/-1 zu multiplizieren, d.h. den Bruch x*(Wurzel (3) +2)/-1 aufzuteilen in x*(Wurzel(3) +2)/1 mal dem Bruch 1/-1 und da würden wir ja wieder nur bei dem Ausgangsbruch landen. Übrigens: wie schreibst du den Bruchstrich?   ─   jurilaufenberg 31.01.2023 um 18:58

Kommentar schreiben