Zahlenspielerei

Aufrufe: 100     Aktiv: 27.05.2022 um 21:55

0

Ich multipliziere Zahlen, welche addiert 20 ergeben. 10 * 10 = 100, 9 * 11 = 99, 8*12=96. 
--> ich sehe, dass sich der Abstand zu 100 in regelmässigen Schritten der Quadratzahlen erhöht, sprich zuerst 100-1^2=99, 100-2^2=96 etc.
Diese Erkenntnis kann ich verwenden, um die Quadratzahl von höheren zweistelligen Zahlen im Kopf ausrechnen zu können.

Meine banale Frage wäre, warum 9*11 kleiner ist als 10*10.
Ich vermute, dass die Subtraktion prozentual mehr "Gewicht" hat als die Addition, da 10/9=1.1111 und 11/10=1.1 (Differenz macht den Unterschied aus)?

Bin nun unsicher, da ich bei der Rechnung 9/10= 0.9 erhalte und bei 11/10=1.1 <-- bei beiden 10% Differenz?


Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 169

 
Kommentar schreiben
1 Antwort