Wie ergänze ich fehlende Werte generell in Wertetabellen

Erste Frage Aufrufe: 49     Aktiv: 08.06.2021 um 21:17

0

Bei einer Linearen Funktion muss ich doch y /x machen und bei der indirekten weiß ich nicht genau wie ich rechnen sollte, dass ich die fehlende Werte in eine Wertetabelle eintragen kann.

Bei der SA hatte ich dann eine Aufgabe und da wusste ich nicht genau wie ich rechne, dass ich den fehlenden Wert raus bekomme.

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Hier ist eine allgemeine Inkonsistenz in den Bezeichnungen zu beachten (kommt selten in der Mathematik, aber kommt vor).
Lineare Funktionen sind nämlich nicht immer linear, manchmal (wie hier) heißen sie nur so.
Generell ist eine Geradengleichung gemeint, also \(y=a\,x+b\). Da Du zwei Punkte der Geraden gegeben hast, (-2,8), und (6,-4), kannst Du dadurch eine Gerade legen (rechnerisch) und wenn Du die hast, damit die Lücken berechnen.
Eine Funktion \(f(x)=a\,x+b\) ist aber nur linear (d.h. erfüllt die Linearitätseigenschaften), wenn b=0 ist, die Gerade also durch den Nullpunkt geht. Das tut diese hier nicht.
Im falle b=0 würde man tatsächlich die Steigung als \(a=\frac{y}x\) berechnen können. Das geht aber hier nicht.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 15.55K

 

Und darf ich noch fragen, wie rechne ich das dann aus, also wie kann ich die Gerade rechnerisch legen und die Lücken berechnen. Das ist mir noch nicht so klar. Danke danke schon mal.   ─   user4569f4 08.06.2021 um 21:02

Die Gleichung ist y=ax+b, Steigung ist a, y-Achsenabschnitt b: Steigung bekommt man, wenn man zwei Punkte \((x_1,y_1), (x_2,y_2))\) hat, über die Formel \(a=\frac{y_2-y_1}{x_2-x_1}\). Damit fehlt nur noch b. Setze einen der beiden Punkte in y=ax+b ein und stelle nach b um. Welche Geradengleichung erhälst Du dann?
In den Lückenpunkten (0,?) und (?,-10) kann man die ? bestimmen, indem man in die Gleichung einsetzt.
  ─   mikn 08.06.2021 um 21:17

Kommentar schreiben