Sachaufgabe mit Dreieckskonstruktion?

Erste Frage Aufrufe: 61     Aktiv: 03.05.2022 um 07:00

0

Hallo, 

ich verstehe diese beiden Aufgaben nicht, beziehungsweise, wie man diese Aufgaben zeichnen soll.Kann mir das jemand erklären? Ich weiß nämlich nicht, wie ich da jetzt anfangen und dann weiterzeichnen soll. 

Vielen Dank für Hilfe 

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Das Thema ist offenbar Konstruktion von Dreiecken. Dafür braucht man die Kongruenzsätze.

Ich vermute, dass Du gelernt hast, dass man zuerst eine Planskizze zeichnet. Richtig?

Hier geht es um Anwendungsaufgaben.

Auch hier solltest Du zunächst eine Planskizze zeichnen.

Damit Du das Dreieck in der Situation findest, empfehle ich Dir, erstmal den Sachkontext zu skizzieren.

Also bei 8:
a) Zeichne den Turm und den Wanderer. Achte darauf, dass waagerechte und lotrechte Linien richtig liegen und dass 90°-Winkel erkennbar sind. Verbinde die Augen und die Turmspitze.
b) Beschrifte alles, was in der Aufgabenstellung angegeben ist.
c) überlege, wo das Dreieck ist, das man hier konstruieren kann. Markiere das deutlich

Wenn Du diese Vorbereitungen erledigt hast, dann geht es weiter wie bei Übungsaufgaben ohne Sachkontext:

d) Prüfe, welcher Kongruenzsatz vorliegt und schreibe auf, welcher das ist.
e) Erstelle die sorgfältige Skizze im geeigneten Maßstab, z.B. 76m werden 7,6 cm. Zeichne den Winkel korrekt.
f) Miss die gesuchte Größe an der ordentlichen Konstruktion nach. Notiere das Ergebnis

Und weil es ein Sachkontext ist, noch der letzte Schritt:

g) Schreibe einen Antwortsatz.

Kriegst Du das jetzt hin?
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 2.08K

 

Ja, vielen Dank. Ich habe es hingekriegt.   ─   userca08e7 03.05.2022 um 07:00

Kommentar schreiben