Menge aller x der Gleichung

Aufrufe: 130     Aktiv: 24.10.2022 um 23:31

0


Wird der Term auf der linken Seite durch die Betragsstriche für x=-2 = 0?
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 39

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Du findest das bestimmt klasse, dass Du hier so schnelle Antworten kriegst. Nun mach aber mal selbst was substantielles. Anscheinend hast Du geraten? Darum geht es hier nicht.
Überlege also, was Du über den Absolutbetrag weißt und schließe dann auf die Lösungsmenge der Ungleichung. Tipp: Faktorisieren. Und nun Du!
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 31.96K

 

Ich meinte nur, dass der Term auf der linken Seite = Null wird und somit die Ungleichung nicht mehr stimmt, wodurch ich dann auf Antwortmöglichkeit d. geschlossen hätte.
  ─   paypaul22 24.10.2022 um 20:52

Weil der Ausdruck für x=-2 null wird, schließt Du auf d)? Das reicht nicht.   ─   mikn 24.10.2022 um 20:55

Nein, nicht nur. Bei 2 und 0 ist es ja offensichtlich, dass die Ungleichung nicht stimmt.
  ─   paypaul22 24.10.2022 um 20:59

1
Noch zweimal geraten? Auch wenn von Dir jetzt(!) nur ankreuzen erwartet wird, solltest Du eine vollständigen Nachweis abliefern können.   ─   mikn 24.10.2022 um 21:05

2
Irgendwie traurig, dass aufgrund von Corona und Digitalisierung nur noch überwiegend Ankreuzen erforderlich ist...   ─   cauchy 24.10.2022 um 21:57

1
Ja, und ich fürchte, dass es auch ohne Corona so bleiben würde, weil ja schön bequem für Dozenten. Ich spekuliere mal, dass das anscheinend verbreitete Aushändigen von Lösungen direkt mit der Aufgabenstellung auch der Bequemlichkeit geschuldet ist - sollen die Studis/Schüler doch ihre Aufgaben selbst kontrollieren. Wirklich traurig!   ─   mikn 24.10.2022 um 22:04

@mikn „…. selbst kontrollieren .“ und dabei nichts lernen! Meine Schülys (sagt man das so?😅) fragen oft ob ich zu meinen Aufgaben auch Lösungen hab. Natürlich, nachdem wenigstens der Versuch unternommen wurde die Aufgabe selbst zu lösen, darf man dann auch mal reinschauen. Gerade wenn Aufgaben über die Lernplattform verteilt werden jammern und schreien immer viele nach den Musterlösungen🙄   ─   maqu 24.10.2022 um 23:03

1
@maqu Du weißt ja, wie ich darüber denke. Ich hoffe Du bleibst einigermaßen standhaft. Ziel der Aufgaben ist ja (aus meiner Sicht, ab einer gewissen Klasse) nicht, auf irgendwelche Lösungen oder Zahlen zu kommen, sondern zu lernen strukturiert an etwas ranzugehen.
Ja, Lehrersein ist anstrengend, ich hab großen Respekt vor allen, die das trotzdem ernsthaft machen.
  ─   mikn 24.10.2022 um 23:09

1
Deswegen gibt es von mir grundsätzlich keine Lösungen. Ich biete aber immer an, mir die eigenen Lösungen zu geben und zu korrigieren bzw. die gemachten Aufgaben gemeinsam zu besprechen. Da weise ich dann auch gerne nochmal auf Alternativwege hin oder worauf man hätte achten müssen. Auf "meine" Lösung kommt in der Regel sowieso niemand.   ─   cauchy 24.10.2022 um 23:31

Kommentar schreiben