0
Um das begleitende Dreibein zu berechnen ist die Bedingung ja, dass eine durch Bogenlänge parametrisierte reguläre Kurve vorliegt, woran erkenn ich das?



Ist beispielweise diese Kurve parametrisiert wenn ja woher erkenn ich das?
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 109

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
1
Kannst du sehr leicht überprüfen, indem schaust ob die Ableitung deiner Funktion (Also der Tangentialvektor) die Länge 1 besitzt. Berechne also deinen Tangentialvektor und wende die euklidische Norm auf diesen an.
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 206
 

Aber stimmt die Aussage, dass ich für das begleitende Dreibein eine parametrisierte Kurve brauche?   ─   thomasphys 18.04.2021 um 15:31

Kommentar schreiben