Mathematik PowerPoint-Präsentation

Erste Frage Aufrufe: 29     Aktiv: vor 2 Tagen, 2 Stunden

0
Hallo, da ich nächste Woche eine mündliche Prüfung in Mathematik haben werde, würde ich euch gerne fragen, welche Informationen ich noch hinzufügen könnte?



gefragt

Punkte: 12

 

Das ist schwer zu sagen, ohne mehr Informationen. Was ist das Thema, welche Informationen versuchst du, hier zu übermitteln? Auf welchem Niveau befindest du dich?
Schon jetzt kann ich sagen, dass die Folie nicht sehr aussagekräftig ist. Nichts von dem, was darauf steht, hat irgendetwas mit Anwendung von Gleichungen zu tun. Außer du hast gerade gelernt, was Funktionen sind, ist es wirklich unsinnig, extra anzugeben, wie die Funktion heißt und dass der Funktionswert durch \(f(x)\) bezeichnet wird. Erstens ist das Standard und zweitens kann man das alles aus \(f(x)=x^2-5x+13\) ablesen. Was tut diese Funktion hier? Machst du etwas damit?
Wie gesagt, ohne weitere Informationen alles schwer zu sagen. Wenn du uns noch mehr über dich und diese Prüfung erzählst, können wir dir bestimmt konkreter helfen.
  ─   stal vor 2 Tagen, 3 Stunden

Hallo, ich muss den Prüfern die Grundlagen von Funktionen erklären, ich weiß das die Grundlagen von Funktionen im Internet zu suchen sind aber ich weiß nicht wie ich es auf einer PowerPoint-Präsentation integrieren soll.   ─   wmhouf vor 2 Tagen, 2 Stunden

Kommentar schreiben

1 Antwort
1
Eine mögliche Gliederung für einen Schülervortrag über Funktionen könnte wie folgt sein: (Motivation mit Bezug zu Anwendugsgebieten), Definition von Funktionen, Definitions- und Zielmenge (evtl. auch Surjektivität und Injektivität), Umkehrfunktionen, besondere Funktionen (Polynome,  trigonometrische Funktionen,  Exponentialfunktion) und ihre Eigenschaften, je nach Bedarf noch Differentialrechnung (Tangente, Ableitung) und Integrale
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 2.86K
 

Kommentar schreiben