0
Hä wie wurde bitte schön diese Aufgabe gerechnet? Ich meine wenn er 400g auf dem Mond hat und ich das überprüfe kommt bei mir etwas ganz anderes raus. Da stell ich mir die Frage wie er 100g Schockolade und 3N Erbsen auf Mond berechnet hatte??
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 91

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Hallo,

diese Rechnung ist nicht gut aufgeschrieben. Zuerst einmal ist Kraft = Masse mal Beschleunigung. Also
$$ F = m \cdot a $$. 
Da wir das Gewicht berechnen wollen, schreiben wir für das Gewicht eine Unbekannte (x) auf und setzen den Rest ein
$$ 3\mathrm{N} = x \ \mathrm{kg} \cdot 1{,}67 \frac {\mathrm{m}} {\mathrm{s}^2} $$
Daraus folgt dann
$$ x \ \mathrm{kg}= \frac {3\mathrm{N}} {1{,}67  \frac {\mathrm{m}} {\mathrm{s}^2}} \approx 1{,}8 \mathrm{kg}$$
Nun sind $1{,}8  \mathrm{kg}$ aber $1800  \mathrm g $.
Mit den $100 \mathrm g$ Schokolade hätte er also insgesamt $1900 \mathrm g$

Diese Rechnung beschreibt jetzt aber, welches Gewicht 3 Newton auf dem Mond ausmachen. Auf der Erde haben wir eine Erdbeschleunigung von $9{,}81\frac {\mathrm{m}} {\mathrm{s}^2}$. Also müssen wir $1{,}67\frac {\mathrm{m}} {\mathrm{s}^2}$ durch $9{,}81\frac {\mathrm{m}} {\mathrm{s}^2}$ ersetzen. Damit erhalten wir
$$ x \ \mathrm{kg}= \frac {3\mathrm{N}} {9{,}81  \frac {\mathrm{m}} {\mathrm{s}^2}} \approx 0{,}3 \mathrm{kg}$$

und da $0{,}3 \mathrm{kg} = 300\mathrm g$ haben wir auf der Erde mit den $100 \mathrm g$ Schokolade insgesamt $400 \mathrm g$. 

Grüße Christian
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 28.55K

 

WOW!

Besser gehts gar nicht!
  ─   cekdo744 23.09.2021 um 18:30

Das freut mich zu hören :)   ─   christian_strack 23.09.2021 um 18:34

können sie mir helfen die anderen Physik aufgaben auch zu machen?   ─   cekdo744 23.09.2021 um 18:42

2
Kleiner Hinweis: Man spricht in der Physik von Masse (in kg) oder von Gewichtskraft (in N) - der Begriff "Gewicht" ist Alltagssprache, aber keine Fachsprache...

...und da es auf dem Mond keine Läden gibt, kann man annehmen, dass auf der Erde eingekauft wurde bzw. dass die Erbsen auf der Erde verpackt und mit 3N beschriftet wurden. Die Gewichtskraft auf der Erde ist aber relativ konstant und ändert sich nicht, wenn jemand erst zum Mond fährt und dann rechnet.
Also: Auch wenn man auf dem Mond die gleiche Rechnung macht, kommt dann das gleiche raus... Sorry, ich wollte ja nichts mehr über unsinnig formulierte Aufgabenstellungen sagen....
  ─   joergwausw 23.09.2021 um 23:32

Passt mir war nur wichtig das ich diese Aufgabe löse   ─   cekdo744 25.09.2021 um 10:39

Deine Vermutung in der Überschrift stimmt trotzdem - oder weißt Du jetzt genau, welche Lösung die gestellte Aufgabe wirklich hat...?   ─   joergwausw 25.09.2021 um 17:29

Keine Ahnung ich bearbeite gerade nur ein Physik buch aus dem Jahr 1994 welches ohne Lösungen ausgestellt worden ist   ─   cekdo744 25.09.2021 um 18:38

Kommentar schreiben