Stochastik- Hypergeometrische Verteilung

Erste Frage Aufrufe: 297     Aktiv: 02.05.2023 um 19:18

0
Guten Abend,

Clara hat begonnen, in der Schule Englisch zu lernen. Die Klasse hat 100 Vokabeln behandelt. Die Lehrerin will das Gelernte mit einem Vokabeltest überprüfen. Der Test ist bestanden, wenn 80% der Vokabeln richtig übersetzt wurden.
Formuliere als erstes geeignete Rahmenbedingungen für den Test, und beantworte anschließend folgende Fragen:
- Clara hat leider nicht sehr gut gelernt und erinnert sich nur an 80 der 100 Vokabeln. Sollte sie auf einen kurzen Test mit wenigen Wörtern hoffen oder auf einen langen?
- Untersuche, unter welchen Bedingungen ein kurzer bzw. ein langer Test Erfolg versprechender ist. Variiere hierzu die Bestehensquote b% und das Wissen von Clara w%. 

Ich habe die Formel angewendet. Dadurch konnte ich die erste Teilaufgabe herraus bekommen. 
Für die zweite Teilaufgabe habe ich die Bestehensquote b% verändert und habe erkannt, dass wenn die Bestehensquote sinkt, steigt die Wahrscheinlichkeit das Clara besteht (ist auch logisch). Wenn man nur Claras Wissen w% steigt, steigt auch die Wahrscheinlichkeit das sie den Test besteht. Jetzt meine Frage: Wo ist der Zusammenhang zwischen allen drei Parametern? Nach welcher Bedingung wird in der zweiten Teilaufgabe gefragt und wie bekomme ich die heraus? 



V= Vokabeln, w% Claras Wissen, b% Bestehensquote

Vielen Dank im vorraus für Ihre hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 15

 
Kommentar schreiben
0 Antworten