Partielle Ableitung nach y

Aufrufe: 112     Aktiv: vor 10 Monate, 3 Wochen

1

Habe folgende Funktion:

 

j(x,y) = (2x-6y)⁵ +5y²-30y

 

Und müsste jetzt, partiell nach y abgeleitet auf:

 

10y-30+5×6(2x-6y)

 

kommen. Verstehe aber nicht, wie ich zu der "×6" komme.

 

 

gefragt vor 10 Monate, 3 Wochen
t
anonym,
Student, Punkte: 15
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
0

Hallo anonym, 

die \(6\) kommt durch das Nachdifferenzieren in \((2x-6y)^5\).

Die äußere Funktion ist \(u(y)=y^5\) und die innere Funktion \(v(y)=2x-6y\).

Die Ableitung dieses Ausdrucks ist durch \(u'(v(y))\cdot v'(y)\). Dabei ist \(u'(y)=5y^4\) und \(v'(y)=6\). Kombiniert ergibt sich:

\(u'(v(y))\cdot v'(y)=5(2x-6y)^4\cdot 6=5\cdot 6\cdot (2x-6y)\)

Hilft dir das weiter?

Beste Grüße
André

geantwortet vor 10 Monate, 3 Wochen

Punkte: 0
 

Ja, jetzt habe ich es verstanden. Vielen Dank für die Antwort!   -   anonym, vor 10 Monate, 3 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Ich weiß nicht wo du die Lösung her hast, aber sie stimmt nicht (Vorzeichen).

\(j_y = 10y-30+\dfrac{\partial}{\partial y}[(2x-6y)^5] \\
= 10y-30 + 5(2x-6y)^4 \cdot \dfrac{\partial}{\partial y}[2x-6y] \\
=10y-30 + 5(2x-6y)^4 \cdot (-6)\\
=10y-30 +5 \cdot (-6)(2x-6y)^4\\
=10y-30 -30(2x-6y)^4 \)

geantwortet vor 10 Monate, 3 Wochen
m
maccheroni_konstante verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 16.44K
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden