Oberfläche von einem Kreis?

Aufrufe: 87     Aktiv: vor 8 Monate, 4 Wochen

0

Hallo zusammen

Wie berechnent man die Oberfläche von einem 3D Kreis? 

Danke!

 

gefragt vor 8 Monate, 4 Wochen
R
RaylanNachti,
Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
0

 

Hallo!

 

Hier ein kleines Beispiel:

 

Das Volumen für die Kugel lautet allgemein \(\displaystyle  \frac{4}{3}\pi r^3 =: V(r)\).

 

Berechnen wir nun \(\displaystyle  V'(r) = 3\cdot\frac{4}{3}\pi r^{3-1} = 4\pi r^2\), so erhalten wir die Oberfläche der Kugel.

 

Betrachten wir doch Dein Beispiel als einen Zylinder, welcher geviertelt wurde, also allgemein \(\displaystyle  V(r) := \frac{1}{4}\pi r^2 h\), wobei \(\displaystyle  h\) für dei Höhe steht.

 

Bilden wir die Ableitung, so erhalten wir die gesamte Oberfläche:

 

\(\displaystyle  O(r) := V'(r) = \frac{1}{2}\pi r h\). Wenn Wir jetzt nur die Oberfläche von dem Kreisband haben wollen, so müssen wir von \(\displaystyle  O(r)\) die beiden Rechtecke (hier zusammengefasst mit dem Faktor 2) \(\displaystyle  2rh\) und die beiden Kreissegmente (ebenfalls zusammengefasst) \(\displaystyle  \frac{1}{2}\pi r^2\) subtrahieren, also \(\displaystyle  \frac{\pi r h}{2}-2rh-\frac{\pi r^2}{2} = \frac{\pi r\big(h-r\big)-4rh}{2}\).

 

Gruß.

 

geantwortet vor 8 Monate, 4 Wochen
e
einmalmathe verified
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 1.55K
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Hallo,

du meinst die Oberfläche einer Kugel? Die ist

\( O = 4 \pi r^2 \).

geantwortet vor 8 Monate, 4 Wochen
wirkungsquantum
Student, Punkte: 2.46K
 

Hallo

Sorry nein keine Kugel, hab oben noch ein Bild hinzugefügt.
  -   RaylanNachti, vor 8 Monate, 4 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden