Multiplikation von Termen

Aufrufe: 36     Aktiv: 01.11.2021 um 12:13

0
Hallo zusammen,

ich möchte folgenden Ausdruck ausmultiplizieren und zusammenfassen
\( a(c+b(a-c))-c(b(a-1)+a)-b(c-a(b-a)) \) 

ich weiß grundsätzlich wie ich beim ausmultiplizieren vorgehen muss, tue mich aber schwer, mit den Termen vor den Klammern umzugehen.
z.B. \( a(c+b(a-c))\) Ich muss/sollte von innen nach außen die Klammern beachten, wie aber verfahre ich hier?  Vermutlich darf man nicht einfach mit c+b multiplizieren?
Über Tipps/Hilfestellungen wäre ich sehr dankbar.
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 30

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Im Beispiel, der Faktor ist nur b, innere Klammer multiplizieren und das c einfach stehen lassen, 
Dann die (äußere) Klammer mit a multiplizieren
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 10.54K

 

Erst mal Danke für die schnelle Antwort.
Ist das bei einer Addition ​vor der Klammer immer so, dass ich immer nur mit dem letzten Faktor, hier also b multipliziere?

Bei \( b(c−a(b−a)) ​\) Wäre das dann innen nur -a?
  ─   andreass 01.11.2021 um 12:04

1
Ist so,
Es gilt ja Punkt vor Strich, demnach ist c ein Summand, kein Faktor. Als Faktorteil müsste c zusammen mit dem b (oberes Beispiel) extra in Klammern stehen, das wäre dann a((c+b)(a-c))
  ─   monimust 01.11.2021 um 12:08

Alles klar, wie immer vielen Dank :)   ─   andreass 01.11.2021 um 12:13

Kommentar schreiben