0

Hallo,

Ich glaub ich verstehe die scheinbrüche noch nicht ganz. Bis jetzt habe ich sie so verstanden: Scheinbrüche sind brüche bei denen der zähler größer als der Nenner ist *jedoch* ist der Zähler eine Vielfache von dem Nenner.

 

Ist das so richtig?

gefragt 3 Monate her
pazun
Punkte: 10

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Genau, das ist richtig. Letztlich ist der Clou an der Sache, dass du den Bruch auch als ganze Zahl schreiben kannst. Ein Scheinbruch eben. 8/4 = 2 oder 27/3 = 9 etc ;)

geantwortet 3 Monate her
orthando
Punkte: 6.88K
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden