Partialbruchzerlegung von \((2x)/((x+1)*(x+2))\)?

Aufrufe: 433     Aktiv: 19.12.2020 um 15:16

0

Hallo, nochmal eine Frage zur PBZ in einem spezifischen Fall. Ist es richtig zunächst die 2 aus dem Zähler vor das Integral zu ziehen, also die PBZ mit x/... durchzuführen? So gelange ich zum Term \(((a+b)*x+b+2a)/((t+1)*(t+2))\) 

Nun ließen sich a +b als 1 (wegen "1*x") und b+2a als 0 bestimmen (?). Dann wären a=-1 und b=2. Nehme ich nun die zuvor vorgestellte 2 aus dem Zähler wieder dazu, so dass a=-2 und b=4 sind ?

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 67

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1

Ja kannst du so machen. Ist ja lediglich eine Multiplikation. Du kannst aber auch so das Integral ausrechnen und am Ende mal 2 rechnen. 

Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 30.55K

 

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Cauchy wurde bereits informiert.