Zentralprojektion

Aufrufe: 97     Aktiv: 09.04.2022 um 21:46

0
Hi, ich muss in 2 Monaten einen Vortrag in der Uni über die Zentralprojektion halten und habe dazu eine kleine Verständinsfrage:
Lässt sich die Zentralprojektion mit einem Schatten eines Objektes vergleichen? Dabei ist die Lichtquelle das Projektionszentrum und der Schatten stellt die Projektion des angestrahlten Objektes auf einer Ebene (Boden) dar? 
Falls dies stimmt, würde ich diese Theamtik gerne als motivationalen Einstieg nehmen. 

Beste Grüße
Lasse
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 489

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Ja, diese Interpretation stimmt. Im Gegensatz dazu, bei parallelem Sonnenlicht beispielsweise, würde man dann von Parallelprojektion sprechen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 22.24K

 

1
Naja, es hängt also davon ab, was die Lichtquelle ist.
Wenn Du jetzt mit der Vortragsvorbereitung anfängst (lobenswerte Zeitplanung, sieht man hier nicht oft), dann mach Dir als letztes(!) Gedanken über den Einstieg. Dann, wenn Du richtig im Thema drin bist und einen besseren Überblick hast. Man fängt bei der Planung nicht mit dem Einstieg an, bloss weil der im Vortrag am Anfang kommt.
  ─   mikn 09.04.2022 um 19:46

Stimmt, danke du hast Recht! Aber danke für deinen Kommentar :)   ─   student201 09.04.2022 um 21:46

Kommentar schreiben