0
Wie hättet ihr e bestimmt wenn wir den Scheitelpunkt von y nicht gegeben wäre?

Guten Tag,



Diese Aufgabe habe ich richtig gelöst nur mir stellt sich gerade eine Frage auf den Sinn. Wie hätte ich y = a(x-b)^2+e bestimmt, wenn die Funktions zwei Unbekannten hätte. Gerade hatte ich ja nur eine und das war a, weil der Scheitelpunkt von y angegebenwar.

Natürlich könnte ich 3 Punkte mir auswählen und dann diese mit dem Linearen Gleichungssystem lösen, aber das wäre mir hier zu umständlich. Hich komme gerade nur nicht auf die Idee bei zwei Unbekannten.
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 628

 

zwei Unbekannte sollten immer unlösbar sein. Ich weiß jetzt nur nicht wie ich mit einem anderen Punkten das einsetzen sollte.   ─   ceko 25.11.2021 um 03:53

also die unbekannte a und e   ─   ceko 25.11.2021 um 03:53
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
In deiner Aufgabe hattest du 2 Unbekannte a und d. d hast du durch Ablesen bestimmt, nicht berechnet.
In deiner Funktion \(y=a(x-b)^2 +e\) sehe ich erstmal 3 Unbekannte : a,b,e.
Zur Berechnung braucht man 3 Gleichungen.
Gerade bei Scheitelpunktform benutzt man die Symmetrie so dass aus einer Gleichung sich die  zweite Gleichung ergibt( ohne dass sie explizit angegeben ist).
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 12.71K

 

Kommentar schreiben