Problem mit Eliminationsverfahren

Erste Frage Aufrufe: 92     Aktiv: 21.05.2022 um 11:34

0

Hallo!
Folgendes Problem:
Verzweifle gerade an einer Übung, die ich für die kommende Arbeit können muss:
gegeben:
Gleichung römisch I: -0.5x+y=-3
Gleichung römisch II: -0.75x+y=2
Ergebnis bei mir: x= -20, y=-13
laut meinem Mathelehrer jedoch falsch...
würde es mir jemand bitte erklären?

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
0
Was willst Du denn erklärt haben? Um zu sehen, ob Deine Lösung stimmt, setze sie ein (stets(!) empfohlen als Probe, dazu brauchst Du keine Mathe-Lehrer und auch kein Internet-Forum).
Was Dein Lehrer daran falsch findet, musst Du ihn fragen. Ich sehe am Ergebnis nichts falsches.
Mag sein, dass er einen speziellen Rechenweg haben will, dazu können wir aber nichts sagen.
Wir kennen die Aufgabenstellung nicht, wir wissen nicht, welchen Rechenweg Ihr im Unterricht besprochen habt, wir wissen nicht, wie Du gerechnet hast.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 25.45K

 

mein lehrer meint ich solle versuchen es selbst rauszufinden, ist somit nutzlos. einen speziellen rechenweg gibt es da nicht, einfach nur eins der drei verfahren (gleichsetzungsverfahren, eliminationsverfahren, substitutionsverfahren) auswählen und ausrechnen   ─   user556b52 21.05.2022 um 11:31

und übrigens, auch laut der probe soll mein ergebnis richtig sein. vielleicht war es auch nur der fehler meines lehrers   ─   user556b52 21.05.2022 um 11:34

Auch Lehrer irren sich mal, genauso wie Antworten in Internet-Foren, Büchern usw.. Daher immer selbst prüfen!   ─   mikn 21.05.2022 um 11:34

Kommentar schreiben

0
Laut meiner Kopfrechnung (x und y Ergebnisse in beide Gleichungen eingesetzt, ) ist dein Ergebnis richtig (falls ich mich verkopfrechnet habe, überprüfe vorsichtshalber mit dem TR)
Überprüfen kannst du immer selbst
Möglicherweise liegt bei dir oder deinem Lehrer ein Abschreibefehler/ Vorzeichendreher vor, Abgleich mit Original .
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 11.39K

 

Kommentar schreiben