Integral über Rand

Aufrufe: 94     Aktiv: 20.06.2021 um 17:27

0

Mir ist unklar wie ich nur über den Rand integriere.
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 39

 

Ich hätte die Ebene durch die Parameterform (0,0,1)+t*(1/2, 1/2 ,-1), t [0,1] Parametrisiert.

Anschließend Integral von 0 bis 1 ( Ableitung der Parameterform * Vektorfeld mit eingesetzten Parameter ) dt gemacht

also\[ \int\limits_0^1 \begin{pmatrix} 1/2 \\ 1/2 \\ -1 \end{pmatrix} \begin{pmatrix} 0 \\ 1/2 *t \\ 2 \end{pmatrix} dt \ = \int(1/4 * t -2) dt = 1/8 -2 \]

Nachtrag: Wobei ich hier ja nicht nur über den Rand integriere. Muss/kann das Integral auf 3 Kurvenintegrale aufgeteilt und so jede Seite des Dreiecks einzeln Integriert werden?
  ─   domi1312 16.06.2021 um 17:05

Gilt das im allgemeinen?
\( \int_{\partial B} x \;\mathrm{dA} \overset{Gauss}{=} \int_B div ( x) \; \mathrm{dV}\)
  ─   domi1312 17.06.2021 um 11:09

Ja das gilt allgemein. Das ist der Gaußsche Integralsatz: https://de.wikipedia.org/wiki/Gau%C3%9Fscher_Integralsatz
  ─   christian_strack 20.06.2021 um 17:27
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Lässt sich das nicht mit dem Satz von Gauß zu Null auflösen? \(\int_{\partial B} \nabla \times v \;\mathrm{dA} \overset{Gauss}{=} \int_B \nabla \cdot (\nabla \times v) \; \mathrm{dV} = 0\)
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 735

 

Kommentar schreiben