Monotonie bei log

Aufrufe: 69     Aktiv: 25.06.2022 um 20:35

0
Hallo ich habe hier die Funktion f(x) = log4(x) und die Funktion ist im Bereich [-1;0] streng monoton wachsend. Ich verstehe aber nicht genau wieso? Also ich kenne die Regel das loga(x) smw ist solange a > 1.. aber wenn ich mir die Funktion im schaubild anschaue dann ergibt für mich das kein Sinn, da die Funktion in dem angegebenen Intervall doch eigentlich gar nicht existiert?? Bin ich bled
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Wer behauptet denn, dass es so ist? Wie du schon richtig erkannt hast, ist die Funktion in diesem Intervall gar nicht definiert.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 23.75K

 

Das ist die Lösung in meinem Aufgabenblatt (vom Professor) Und wenn ich mir die Regel mit dem a>1 anschaue dann stimmt das schon mit dem streng monoton fallend, da 4>1   ─   user8a7613 25.06.2022 um 20:19

Ja, aber eine Funktion kann nicht auf einem Intervall monoton wachsend sein, wenn sie dort nicht existiert. Schreit also nach Fehler in der Lösung.   ─   cauchy 25.06.2022 um 20:35

Kommentar schreiben