Formel für Rechteck als funktion?

Erste Frage Aufrufe: 74     Aktiv: 01.06.2022 um 11:42

0

Hey habe ein paar verständnisprobleme mit folgender Aufgabe:

 

 

 

Ansatz:

für x,y verschiedene cm angaben nehmen

u = 2 * a + 2 * b

a = a *b

 

Soll man jetzt u mit y ersetzen und a mit x und dann eine funktion kreieren? stehe ein bisschen auf den schlauch :D

 

LG

 

gefragt

Punkte: 10

 

was sind a und b? die kommen in der aufgabe gar nicht vor   ─   sora94 01.06.2022 um 09:01

doch, in der Aufgabe steht: 'geben sie Formeln für den Umfang u und den Flächeninhalt a des Rechtecks an' Generell finde ich die Aufgabe ziemlich verwirrend und richtig schwierig gestellt...   ─   user911121 01.06.2022 um 09:39

1
ja aber das sollst du machen, wenn die kantenlängen x und y sind.   ─   sora94 01.06.2022 um 09:56
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Dein Ansatz war ja im Prinzip schon richtig. Verwende aber die vorgegebenen Bezeichnungen.
Dann steht da \(u=2x + 2y\) und \(A=x*y\)
Jetzt sollst du y  eliminieren. Dazu benutzt du u=2x+2y und stellst die Gleichung nach y um; also y= ....
Das Ergebnis setzt du in die Gleichung A=x*y ein ==>A=x*.....
Dann berechnest du die Extrema von A. Dzu musst du A nach x ableiten und =0 setzen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 11.29K

 

Kommentar schreiben