0
Ich habe eine Frage und zwar, wie rechnet man die verschiebung der beiden parabeln und gibt es néin extra Regel dafür. Ich meine, warum es ist 5 und nicht -5
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 3

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
0

Also zunächst einmal hast du immer richtig quadratisch ergänzt und bist somit jeweils auf die richtige Scheitelpunktform gekommen, gut gemacht!

Was du mit den Verschiebungen aufgeschrieben hast ist mir aber ein Rätsel. Du hast (vermute ich) jeweils $x$-Werte und $y$-Werte der Scheitelpunkte der beiden Funktionen $f(x)$ und $g(x)$ zusammengerechnet. Das ist falsch. Der Scheitelpunkt selbst gibt dir die Verschiebung entlang der jeweiligen Achsen an.

Also bei einer verschobenen Normalparabel in Scheitelpunktform $f(x)=(x+d)^2+e$ wird für $e>0$ nach oben und für $e<0$ nach unten bzw. für $d>0$ nach links und für $d<0$ nach rechts verschoben. Oder ganz einfach lies es am Scheitelpunkt $S(-d|e)$ ab, $e$ Einheiten in $y$-Richtung und $-d$ Einheiten in $x$-Richtung.

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 8.63K

 

Also wir machen das so mit unsere lehrerin und sie meint es ist richtig ich weiß jetzt nicht warum
  ─   a_b 12.10.2022 um 18:31

Die frage war: Welche Verschiebung führen den Graühen f in den Graphen g rüber
  ─   a_b 12.10.2022 um 18:32

1
Dann macht das natürlich Sinn. Dafür berechnet man die Verschiebung mit $x_2-x1$ bzw. $y_2-y_1$. Du kannst dir das auch an den Graphen der beiden Funktionen im Koordinatensystem vor Augen führen. Zeichne beide anhand des Scheitelpunkts und dann schau wie viel jeweils in welche Richtung der SP verschoben wurde.   ─   maqu 12.10.2022 um 18:41

2
Es ist nicht klug, hier die Begriffe proportional und antiproportional zu nutzen. Ersteres würde zwar noch gehen, aber letzteres ist hier einfach Quatsch.   ─   cauchy 12.10.2022 um 19:07

@cauchy hast recht entschuldige den Fauxpas, wie immer danke fürs aufpassen, wird geändert   ─   maqu 12.10.2022 um 19:32

Kommentar schreiben

0
Du musst beides in Scheitelnormalenform bringen, dann du kannst die Scheitelpunkte ablesen und vergleichen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 10.85K

 

Sind sie doch gemacht hier   ─   a_b 12.10.2022 um 18:28

Die Frage ist ja wie sie zusammengerechnet werden die beiden Verschiebungen   ─   a_b 12.10.2022 um 18:29

Wieso sollten die Verschiebungen zusammengerechnet werden? Poste ansonsten die Aufgabe mal im Original.   ─   maqu 12.10.2022 um 18:32

Die frage war: Welche Verschiebung führen den Graühen f in den Graphen g rüber
  ─   a_b 12.10.2022 um 18:35

Kommentar schreiben