0

Aufgabe 6) ist zu lösen
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
3 Antworten
0
Das LGS aus beiden Gleichungen hat z.B. die Lösung: \(x_1=5-2x_3;x_2=6+3x_3\)
Dann setzen wir \(t=x_3\) und erhalten: \(\pmatrix{x_1\\x_2\\x_3}=\pmatrix{5-2t\\6+3t\\t}\)
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 4.77K

 

Ich habe es jetzt gelöst, doch im Vergleich zu den Lösungen was anderes raus   ─   user7c9f61 05.10.2021 um 19:53

Ich habe auch eine andere Lösung und kann diese auch nicht nachvollziehen. Weder der Punkt (5|6|1), wie es hier steht noch (5|6|0), da x3 ja t ist und nicht 0, liegen auf den Ebenen   ─   monimust 05.10.2021 um 20:10

Sie ist schlichtweg falsch...   ─   cauchy 05.10.2021 um 20:52

Es ist ja auch nur ein Beispiel, wie man aus der Lösung eines LGS zur Geradengleichung kommen kann!!!   ─   gerdware 06.10.2021 um 09:02

Das müsste aber deutlich zum Ausdruck gebracht werden. Das z.B. passt auch dafür, dass man x2=t setzen könnte.
Außerdem steht im Lösungsvektor x3=1 statt t
  ─   monimust 06.10.2021 um 09:46

1
Meine Befürchtung (trotz Korrekturen oder Richtigstellungen) ist, dass ein Erstfrager zukünftig abgeschreckt wird, in diesem Forum nach (belastbaren) Hilfen/Lösungswegen zu suchen, wenn "sogar" ein Lehrer/Professor missverständlich oder falsch antwortet. Ich jedenfalls wäre ganz schnell wieder weg.   ─   monimust 06.10.2021 um 12:58

Und wenn eine Korrektur nach Hinweis vorgenommen wird, ist es gute akademische Praxis, dies auch (wenigstens im Kommentar) anzuzeigen.   ─   monimust 06.10.2021 um 14:06

Wozu sollte man das tun? Man zeigt lieber seine aggressiv-arrogante Art, indem man ständig Ausrufezeichen wie Rudeltiere behandelt... Und ja, so eine Art von einem "Lehrer/Professor" würde mir auch zu denken geben.   ─   cauchy 06.10.2021 um 14:36

Kommentar schreiben

0
LGS mit Gauss-Verfahren
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 9.81K

 

Kommentar schreiben

0
Dieses Video erklärt Dir Schritt für Schritt, wie du die Schnittgerade von 2 Ebenen in Koordinatenform ermittelst.
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 1.42K

Vorgeschlagene Videos
 

Das Lösen von LGS sollte bekannt sein oder muss zunächst geübt werden. Ebenfalls die Interpretation eines unterbestimmten LGS. Die Anwendung auf die Geometrie kommt hier nur nebensächlich vor und beinhaltet anfangs nur diesen einen Fall, tut so, als gäbe es keinen anderen. Hier lernt man vielleicht rechnen und ein Kochrezept.   ─   monimust 06.10.2021 um 14:30

Na ja, der Fragende wollte doch wissen, wie man am einfachsten die Schnittgerade bestimmt. Und ich fand dieses Video erklärt das ganz gut. Klar geht das Video nicht weiter in die Tiefe und Breite. Aber das war ja auch nicht die Frage.   ─   lernspass 06.10.2021 um 14:36

Auf dieser Plattform steht (glücklicherweise) immer mehr der Anspruch im Vordergrund, Eigeninitiative und Verständnis zu stärken und nicht Wünsche zu bedienen.   ─   monimust 06.10.2021 um 14:43

Ich finde es in der Regel auch nur wenig hilfreich, den Leuten Videos um den Latz zu pfeffern... Diese könnten sie nämlich auch selbst suchen.   ─   cauchy 06.10.2021 um 14:55

... und wenn Vorschlag, dann guter.   ─   monimust 06.10.2021 um 14:57

@cauchy Leider sind viele wohl nicht in der Lage selber zu suchen, das hast du ja letztens auch schon bemerkt. Und wieso soll ich hier ausführlich etwas aufschreiben, wozu es schon etwas gibt. Schließlich gibt es ja die Funktion "Video vorschlagen".
@monimust Ich verstehe immer noch nicht, was an dem Video auszusetzen ist. Es erklärt einfach und Schritt-für-Schritt, wie man aus zwei Ebenengleichungen in Koordinatenform die Schnittgerade bestimmt. Im Prinzip habe ich die Idee von gerdware noch einmal aufgegriffen, weil mir dort der Anfang gefehlt hat, wie komme ich eigentlich zu x1 und x2? Und es ist auch schwierig zu beurteilen, wo ich nur Wünsche bediene, oder wo ich doch annehme, dass das Verständnis nicht da ist. Es gibt halt keine dummen Fragen. Häufig scheitern doch Schüler, weil sie nirgendwo ihre "dummen" Fragen stellen können und dann fehlt halt was.

Aber wie so häufig treten wir anscheinend nur untereinander in Diskurs. Vom Fragenden fehlt jede Rückmeldung......
  ─   lernspass 06.10.2021 um 20:20

Der Fragende hatte gleich anfangs einen Kommentar/Nachfrage, der sehr schnell wieder gelöscht wurde. Später kam dann die Rückmeldung, er habe es gelöst (s.o.) aber mit anderem Ergebnis. Eine ausführliche Erklärung, wie man ein LGS löst (Hauptinhalt des Videos) brauchte es also nicht. Dass er noch mal reingeschaut hat, um zu erfahren, dass da auch gar nicht die Lösung steht, hoffe ich. Und dass er trotzdem nochmal mit einer Frage vorbeikommt.   ─   monimust 06.10.2021 um 22:48

Stimmt, dass hatte ich irgendwann auch mal gelesen, aber es war mir wieder entfallen. Dann ist das Video wohl eher zu trivial. Und dass ein anderer mit der gleichen Frage und weniger Vorkenntnissen diese Frage findet, ist nach unserer Erfahrung ja eher unrealistisch, weil jeder doch lieber gleich seine Frage postet anstatt erst Recherche zu betreiben. In einer idealen Mathefragen-Welt hätte gerdware also das Verfahren kurz beschrieben und hätte dann deutlicher geschrieben, dass er mal ein Beispiel dazu angibt. Und hätte dann vielleicht mal nach dem Ergebnis des Fragenden gefragt. ;)   ─   lernspass 07.10.2021 um 10:05

Kommentar schreiben