Arithmetische Folge, d berechnen

Erste Frage Aufrufe: 249     Aktiv: 03.03.2023 um 16:55

0
Guten Morgen, ich muss da d berechnen, aber da a10+a11=50 ist, verwirrt mich das und kriege nicht das richtige raus :// Danke für die Unterstützung, die Lösung sollte zwei sein. d=2 

Danke!

EDIT vom 03.03.2023 um 16:19:

ich habe es so gerechnet und bin auf d=2 gekommen :D, danke für die Unterstützung!
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 16

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1

bei dir steht ja keinerlei Rechnung.

wenn a1=6 ist, ist a2=6+d und a3= a2+d=6+2d u.s.w.
setz das bis a11 fort, und in die gegebene Gleichung ein.

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 4.53K

 

Wenn man Hilfe bekommt, kann man sich ruhig bendanken bzw. abhaken oder wenn sie nicht ausreichend war, nachfragen. Dass die Antwort gesehen wurde, lässt sich erkennen! Dieses Verhalten führt dazu, dass immer weniger Helfys sich bereit erklären.   ─   honda 02.03.2023 um 11:31

ich habe es versucht, aber ich versteh es leideeer nicht, bin trotzdem nicht auf 2 gekommen ://///   ─   lilavedi 03.03.2023 um 12:56

schreibe bitte auf, was du gerechnet hast, a1 a2 und a3 stehen ja da, wenn du nun die nächste 3 Glieder aufschreibst ( vorrechnest), sieht man, ob du auf dem richtigen Weg bist.   ─   honda 03.03.2023 um 14:47

würdest du dann bitte die Antwort noch als erledigt abhaken.   ─   honda 03.03.2023 um 16:24

Wenn anfangs gar nichts geht und auf die Aufforderung, schrittweise vorzurechnen, plötzlich die perfekte Lösung dasteht, fragt man sich, woher ? 😉   ─   monimust 03.03.2023 um 16:43

das kommt zunehmend häufiger vor. Fragy schreibt, es hätte probiert aber ohne Erfolg, zeigt aber keine Rechnung., Man hilft weiter, schreibt aber nicht die Lösung. Gar nicht gerne gesehen. Unfreundliche Zeitgenossen melden sich gar nicht mehr oder motzen sogar, angenehmere tun so, als hätten sie sich die Lösung selbst erarbeitet. Es kapieren aber die wenigsten, was sie sich mit so einer "Strategie" antun.   ─   honda 03.03.2023 um 16:52

1
Man wird heute Influencer, wozu dann Mathe?   ─   monimust 03.03.2023 um 16:55

Kommentar schreiben