Permutation, Denkfehler gesucht

Aufrufe: 139     Aktiv: 27.08.2021 um 09:28

0
Hallo, wo liegt mein Denkfehler?
Ich muss die Zykelschreibweise von (123)(1234) bestimmen.
Also ich führe ja erst die recht auf:
Rechts 1>2, links 2>3 insgesamt also 1>3
Rechts die 2>3, links die 3>1 insgesamt also 2>1
Rechts 3>4 aber links gibt es keine 4. Ist es dann, dass ich wieder rechts gucke wohin die 4 geht, also 4>1 links 1>2 insgesamt also 4>2. Wie muss ich vorgehen?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 201

 

1
$(1,2,3)$ ist die Permutation $$1\mapsto 2,\ 2\mapsto 3,\ 3 \mapsto 1,\ 4\mapsto 4$$   ─   zest 26.08.2021 um 10:26

(1,2,3,4) ist ja 1>2, 2>3, 3>4, 4>1   ─   anonym390d4 26.08.2021 um 17:03

Ist die Frage damit geklärt?
(dann kommt bestimmt bald jemand, der hier die Antwort abstaubt...)
  ─   joergwausw 26.08.2021 um 17:25
Kommentar schreiben
1 Antwort
-3

Ich bin mir gerade echt unsicher was mit (1 2 3)(1 2 3 4) gemeint ist.

sieht mir nach 2 nicht disjunkten Zykeln aus.

Und die willst du kombinieren?

Wird irgendwie schwierig da die 4 links nicht wirklich drin vorkommt, rechts aber schon.

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 219

 

@Aloch: Wenn eine Aufgabe unmöglich ist, kann sie auch jicht gelöst werden -.-
Oder wie will man das abbilden?
erst rechts die 1 auf die 4 und links dann die 4 auf... na?
  ─   densch 26.08.2021 um 23:51

1
Die Aufgabe ist lösbar. Die 4 wird dann einfach auf 4 abgebildet. Steht aber auch in den Kommentaren oben.

Und man muss hier nicht beleidigend werden.
  ─   cauchy 26.08.2021 um 23:54

Oder es meint nur die Permutation
1 2 3
2 3 1

oder vielleicht auch
1 2 3 4 5 6 7
2 3 1 4 5 6 7

wer weiß?
(1 2 3) ist einfahc nur ein zykel.
und ist nicht zwangsläufig auch die zykelschreibweise einer permutaiton (bei der man eben ebenso vorhandene zykel mit nur einem element eben nicht angibt)
  ─   densch 27.08.2021 um 00:06

Wenn man ein bisschen nachdenkt, sollte aber klar sein, wo das Problem des Fragestellers liegt. Sehr wahrscheinlich ist die Aufgabe so formuliert, dass klar ist, dass es eine Permutation aus $S_4$ ist. Und selbst wenn sie aus $S_{41238970}$ ist, spielt das für den oben gegebenen Ausdruck keine Rolle. Und da man problemlos Zykel mit nur einem Element weglassen kann, kann man auch ohne Weiteres die Zykelschreibweise von obigem Ausdruck angeben, ohne zu wissen, wie viele Elemente es gibt. Alle anderen bleiben nämlich einfach an ihrem Platz.   ─   cauchy 27.08.2021 um 00:18

Ist hier irgendetwas verschwunden? Irgendwie kann ich dem nicht folgen.   ─   joergwausw 27.08.2021 um 03:32

Ist die Webseite kaputt? Ich habe einen Kommentar von zest in den Nachrichten (die ersten 30 Zeichen, mehr taucht da nicht auf), aber auch diesen Kommentar gibt es hier offenbar nicht (mehr?)...   ─   joergwausw 27.08.2021 um 05:09

ne, hatte vorhin kurz kommentiert und dann den kommentar anschließend wieder gelöscht. Im kommentar stand lediglich dass ich vermute dass densch's erster kommentar sich auf den (ersten) downvote bezieht.   ─   zest 27.08.2021 um 05:25

Danke für die Aufklärung - wäre hilfreich, wenn wenigstens der komplette Kommentar in den Nachrichten stünde und nicht nur ein abgebrochenes bisschen... noch ein Punkt für die Verbesserungsliste...   ─   joergwausw 27.08.2021 um 09:24

glaube es würde schon reichen, wenn gelöschte kommentare nicht mehr an verschiedenen stellen noch als "neuer kommentar" angezeigt werden würden. So wird in der Übersicht bspw. immernoch angezeigt, dass ich in einem Thread kommentiert hätte, obwohl ich dort meinen kommentar ebenfalls wieder gelöscht hab. Kommentare verschwinden zwar, aber Referenzierungen auf den entsprechenden Kommentar bleiben offenbar bestehen.   ─   zest 27.08.2021 um 09:28

Kommentar schreiben