Wie sieht es bei (2x hoch 3 +(a-8)x+2a) : (x+2) aus?

Erste Frage Aufrufe: 579     Aktiv: 20.05.2021 um 13:42

0
Was passiert dort mit der Klammer und wie löse ich diese Aufgabe? 
Danke  

(2x hoch 3 +(a-8)x+2a) : (x+2)
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 12

 

Wir brauchen die genaue Aufgabenstellung, einen Term kann man nicht lösen.
Steht das bei dir mit Doppelpunkt (geteilt) also ohne Bruchstrich (dann wäre umschreiben, also x+2 in den Nenner) übersichtlicher. Welche Klammer meinst du und welches Problem hast du damit?
  ─   monimust 19.05.2021 um 11:53

Es ist Polynomdivision. Die Frage ist, wie ich sie mit der Klammer rechnen soll und welche Zwischenschritte muss ich dabei machen?   ─   user73db9c 20.05.2021 um 10:24
Kommentar schreiben
3 Antworten
1
Man rechnet das wie jede andere Polynomdivision, nur steht halt statt einer konkreten Zahl plötzlich die Klammer da. Aber auch der Klammerausdruck ist eine Zahl, mit der man rechnen kann.
Wenn Dich das irritiert, setze \(b:=a-8\) und \(c:=2\,a\) und rechne die PD \((2\, x^3+b\,x+c):(x+2)\). Aber auch da taucht am Ende eine Klammer auf, falls nötig kannst Du auch die ersetzen: \(d:=8+b\). Am Ende (unten im PD-Schema) bleibt dann als Rest \(c-2\,d\). Wenn Du dann \(c, d, b\) einsetzt, stellt sich das als 0 heraus, also alles prima. Probier mal.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.35K

 

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Mikn wurde bereits informiert.
0
Du könntest so umformen und dann die Polynomdivision durchführen (1)
Oder noch weiter umformen und (x+2) direkt herauskürzen (2)
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 11.89K

 

Kommentar schreiben