Quadratische Gleichungen

Erste Frage Aufrufe: 31     Aktiv: 30.04.2021 um 12:49

0
Also ich schreibe in 2 Stunden eine Arbeit bitte um schnelle Hilfe wenn ich die Aufgabe habe eine Gleichung in eine scheitelform zu bringen wie mache ich das ? Hier lautet eine Aufgabe zum Beispiel 
P1: y=x²+2×+2     P2:y=ײ+4×+6  wie forme ich das in die scheitelform ????
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Quadratische Ergänzung? oder mit Nullstellen? oder es gibt auch eine Formel für den Scheitel   ─   monimust 30.04.2021 um 12:02

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Es ist schon etwas unsinnig 2 Stunden vor der Klausur ein solches Thema zu beginnen. Auch echt frustrierend für den Beantworter der Frage, weil ich weiß, dass du die Antwort vermutlich nicht einmal lesen wirst, wenn das verstehen mehr als 15 Minuten dauert. Nach der Klausur interessierst du dich auch nicht mehr für die Antwort.

Du sollst diese Gleichungen in die Form \( y = a(x-d)^2 + e \) bringen. Dazu musst du die Werte für \(a,d\) und \(e\) berechnen.
Dazu verwenden wir die quadratische Ergänzung
\( y=x^2+2x+2 = (x^2+2x+1)-1+2 = (x+1)^2+1 \)
\( y=x^2+4x+6 = (x^2+4x+4)-4+6 = (x+2)^2+2 \)
Wie du siehst, addiere ich eine \(0\) derart hinzu, dass ich die erste oder zweite binomische Formel "rückwärts" anwenden kann.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 270
 

Kommentar schreiben