Ist die hier angeführte Menge disjunkt ?

Aufrufe: 121     Aktiv: 30.10.2021 um 21:08

1


-Meiner ersten Überlegung nach ist die Menge disjunkt
-Bei der letzten Restriktion bin ich im Wertebereich von (-Pi/2,Pi/2)
-Wähle dafür x=y
Diese Beschränkung würde dann für x und y gelten
-Finde nun einen Wert größer sin(x) wobei x> y (Mir fällt da keiner ein)


EDIT vom 30.10.2021 um 14:36:

Frage: Enthält die hier aufgeführte Menge nur das leere Element/ Kann für die Menge ein Bereich festgelegt werden für den diese Restriktionen erfüllt werden

EDIT vom 30.10.2021 um 18:32:

Habe meinen Denkfehler bezüglich des negativen Bereichs nun soweit eingesehen - Jedoch ist mir die Begrenzung aufgrund der letzten Restriktion unklar - Ich würde da weiterhin bei PI/2  bleiben 

EDIT vom 30.10.2021 um 18:50:

Wäre das so richtig 

EDIT vom 30.10.2021 um 19:25:

*Wäre es so richtig 

EDIT vom 30.10.2021 um 19:36:

Wäre es so richtig 

EDIT vom 30.10.2021 um 19:43:

Wäre es so richtig 

EDIT vom 30.10.2021 um 20:25:



Wäre es so richtig

EDIT vom 30.10.2021 um 21:05:


Habe nun hoffentlich auch die letzte Restriktion richtig berücksichtigt

EDIT vom 30.10.2021 um 21:08:

*
gefragt
inaktiver Nutzer

 

3
Eine Menge alleine kann nicht disjunkt sein. Bitte gib die komplette Aufgabenstellung an.   ─   cauchy 30.10.2021 um 14:32

1
Bitte achte auf die Verwendung der Begriffe. Was soll denn "kein Element der Menge getroffen" heißen? Die Bedingungen gehören zur Menge dazu, weil dadurch die Elemente der Menge beschrieben werden. Entweder besitzt diese Menge Elemente oder die Menge ist leer.   ─   cauchy 30.10.2021 um 14:40
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Die letzte Bedingung beschreibt eine Kreisscheibe mit dem Radius $\pi$ (ohne Rand). Zeichnen und dann die anderen Bedingungen anschauen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 14.89K

 

Dann zeichne alle Bedingungen einzeln und schau, ob es gemeinsame Punkte gibt.   ─   cauchy 30.10.2021 um 14:48

Was auch immer immer du damit meinst... Für was gelten diese Restriktionen?   ─   cauchy 30.10.2021 um 17:05

Gleichzeitige Betrachtung ist der Schnitt, nicht die Vereinigung. Und nein, das sind nicht die Elemente der Menge.   ─   cauchy 30.10.2021 um 17:34

Sie liegen nicht alle unterhalb der x-Achse...   ─   cauchy 30.10.2021 um 17:35

Wenn $y<0$ ist, ist auch $\sin(x)<0$. Dann ist aber $x \in (-\pi; 0)$. Du findest dann allerdings kein $y$ mit $x>y$.   ─   cauchy 30.10.2021 um 17:54

Ich sag es gerne nochmal: Zeichne die Mengen, die durch die einzelnen Bedingungen definiert werden auf und betrachte davon den Schnitt...   ─   cauchy 30.10.2021 um 17:56

Dann lad es bitte hoch. Entweder stimmt die Zeichnung nicht oder du beschreibst sie falsch. In der Menge ist nämlich kein Element mit $y<0$, siehe Kommentar oben.   ─   cauchy 30.10.2021 um 17:59

Steht doch oben, warum das nicht geht.   ─   cauchy 30.10.2021 um 18:04

Nein! Für $x<0$ ist $y>\sin(x)>x$!   ─   cauchy 30.10.2021 um 18:07

Beide Werte?   ─   cauchy 30.10.2021 um 18:15

Siehst du nicht. Was ist denn mit $x=2$ und $y=1$? Man kann doch die Werte direkt aus der Zeichnung entnehmen... Und wenn du eine gemacht hast, verstehe ich nicht, was du daraus entnimmst.   ─   cauchy 30.10.2021 um 18:24

In der Zeichnung fehlt doch eine Bedingung. Und was soll das Rechteck bedeuten?

Lies bitte nochmal meine Antwort auf die eigentliche Frage.
  ─   cauchy 30.10.2021 um 18:35

Wer auch immer das gesagt hat...   ─   cauchy 30.10.2021 um 18:40

Die letzte ist falsch und die zweite ist gar nicht drin.   ─   cauchy 30.10.2021 um 18:41

Da gilt doch nicht $x>y$.   ─   cauchy 30.10.2021 um 18:54

Damit hast du einen konkreten Punkt... Wo ist der Rest?   ─   cauchy 30.10.2021 um 19:04

Die letzte Bedingung ist nach wie vor falsch eingezeichnet...   ─   cauchy 30.10.2021 um 19:31

Welcher nun genau? Die Zeichnung war von Anfang an falsch, was zu falschen Schlussfolgerungen geführt hat. Und meine allererste Antwort hast du anscheinend ebenfalls unberücksichtigt gelassen. Wenn Hinweise und Tipps nicht umgesetzt werden, dreht man sich hier stundenlang im Kreis... Im wahrsten Sinne des Wortes ;)   ─   cauchy 30.10.2021 um 19:36

Jetzt gehst du wieder zwei Schritte zurück...   ─   cauchy 30.10.2021 um 19:37

Es wird besser, aber $x>y$ ist immer noch falsch.   ─   cauchy 30.10.2021 um 20:32

Na das hat ja gedauert :D   ─   cauchy 30.10.2021 um 21:08

Kommentar schreiben