Eigenes Glückspiel erfinden und fairheit erklären

Erste Frage Aufrufe: 30     Aktiv: 22.04.2021 um 14:44

0
Hallo,

ich muss ein eigenes Kartenspiel entwickeln (was es noch nicht gibt). Es können Skatkarten sein müssen es aber nicht. Ich habe bereits ein Kartenspiel erfunden bin mir aber nicht sicher, ob das fair ist.

Meine Aufgabenstellung: Erfinde ein Kartenspiel für zwei Spieler. Erkläre die Kriterien für ein faires Spiel.

Im Link unten ist meine eigene Anleitung für das Kartenspiel, was ich erfunden habe.
Kann man sagen, ob das fair ist (Erwartungswert = 0)? Sollte es nicht fair sein, wie müsste man es umstellen? Ich würde gerne bei dieser Version bleiben so wie sie aktuell ist. Sollte das aufgrund der fairheit nicht klappen, kann man es auch komplett verändern.
In diesem Kartenspiel soll man nicht mit Einsätzen Spielen (nicht einkaufen damit man mitmachen muss) und man soll keinen Gewinn erzielen z. B.: Geld, Karten oder Spielchips.
Man soll einfach so zum Spaß spielen.

Mfg
Jonas



kartenspiel anleitung
gefragt

Schüler, Punkte: 10

 

Kommentar schreiben

0 Antworten