Wie setzt sich die Formel zusammen um die Vektorlänge zu berechnen?

Erste Frage Aufrufe: 26     Aktiv: 30.04.2021 um 12:18

0
Ich verstehe nicht ganz was die Formel ( d = Wurzel(a²+b²+c² ) mit Phytagoras zustandekommt. Kann mir da irgendwer eine Herleitung schicken? Danke
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
damit berechnest du anschaulich die Raumdiagonale eines Quaders, zuerst eine Flächendiagonale mit dem "einfachen" Pythagoras und dann mit der 3. Richtung nochmal. Mach es dir an einer Skizze klar
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 5.91K
 

Kommentar schreiben