Differentialquotient mit kleinen Intervallen

Erste Frage Aufrufe: 26     Aktiv: 15.11.2021 um 19:10

0
Eine Kugel wird von einer Dachkante eines Gebäudes lotrecht nach oben geschossen. Nach t Sekunden hat sie die Höhe h erreicht (h in m). h(t)=105+20t+5t2 (hoch quadrat)
Berechne näherungsweise mit Hilfe von sehr kleinen Intervallen die Anfangsgeschwindigkeit, mit der die Kugel abgeschossen wurde und die Aufprallgeschwindigkeit, wenn die Kugel auf den Boden schlägt.


Meine Frage: Wie muss ich mit diesen Intervallen arbeiten, um an das Ergebnis zu kommen?
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 10

 

1
h(t) muss falsch sein. So wie es dasteht kommt die Kugel nicht wieder runter.   ─   scotchwhisky 15.11.2021 um 19:10
Kommentar schreiben
0 Antworten