0
Hallo :) ich gebe morgen in der 9.Klasse Nachhilfe und habe das Problem das mein Nachhilfeschüler absolut nichts versteht. Egal was ich mache wie ich es erkläre oder auch wenn es jemand anderes versucht er versteht nichts.
Jetzt wollte ich mal fragen ob jemand eine Idee hätte wie man das Gleichsetzungsverfahren, das Einsetzungsverfahren und das Additionsverfahren so anschaulich darstellen kann das man es einfach verstehen muss. Ich bin nämlich gerade ein wenig am verzweifeln
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 30

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Ich weiß leider nicht, wie man das so anschaulich darstellen kann, dass man es einfach verstehen muss.

Vielleicht ist das ja auch das Problem, wenn man es verstanden hat, weiß man irgendwie gar nicht, was daran so schwierig ist.

Deshalb erklärt man das vielleicht dann auch nicht mehr so gut.

Ich erkläre die drei Verfahren gerne an einem konkreten Beispiel. Und dann mal ein Beispiel mit wenig Hilfe, dann keine Hilfe rechnen lassen.

Such dir das Verfahren aus, von dem du meinst, dass es dein Nachhilfeschüler am ehesten versteht. Und schau, dass er zuerst einmal ein Verfahren sicher versteht. Notfalls trefft ihr euch mehrmals, bis ihr alle Verfahren habt.

Tendenziell würde ich mit dem Einsetzungsverfahren beginnen.

Dann das Additionsverfahren.

Beim Gleichsetzungsverfahren ernte ich oft sehr verständnislose Blicke, weil alleine dieses Gleichsetzen anscheinend ein Problem ist, warum auch immer.

Such dir Erklärvideos auf Studyflix, Kapiert oder in Youtube. Da wird es sicher anders erklärt, als du das machst.

Viel Erfolg!
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 2.48K

 

okay dankeschön :)   ─   lalu90 19.11.2021 um 10:16

Kommentar schreiben