Ich brauche hilfe bei exponentiell er zerfall

Aufrufe: 35     Aktiv: 17.11.2021 um 04:19

0
Kann mir jemand bei diesen 2 Aufgaben helfen weil ich das nicht verstehe
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Du kümmerst dich ja nicht mal um deine erste Frage. Hausaufgaben werden hier nicht gelöst,   ─   monimust 16.11.2021 um 20:13

Ich hab nie gesagt das es eine Hausaufgabe wäre vielleicht übe ich und komme nicht weiter ich hab ja bei der anderen nummer ja was hingeschrieben aber ich weiß nicht ob das richtig ist. Ich weiß nicht was das Problem ist zu fragen ob man helfen kann.   ─   anonym18a52 16.11.2021 um 21:18

sorry, ist mir entgangen, schau es mir gleich mal an   ─   monimust 16.11.2021 um 21:21

Nicht schlimm   ─   anonym18a52 16.11.2021 um 22:02
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Bei exponentiellem Wachstum/Zerfall kann man die Formel benutzen: \(B(t)=B(0)*q^t\) wobei B(t) der Bestand zur Zeit t ist. q ist die Wachstums/Zerfallsrate
Bei 3 hast du einen Stoff mit Halbwertzeit 3 Tage.
Mit ein bisschen Pfiffigkeit kann man 3a) ohne Formel lösen. 1Monat hat 30 Tage also 10 *3 Tage.
Nach 3 Tagen hast du nur noch die Hälfte; nach 2*3=6Tagen hast du die Hälfte der Hälfte;also ein Viertel nach 3*3=9 Tagen hast du ein Achtel usw... 
Für die Formel heißt das \(B(3)={B(0) \over 2}=B(0)*q^3 \Rightarrow {1 \over 2}=q^3\)
Nun ist q schnell bestimmt und mit t=1 hast du 3b) gelöst

An Aufgabe 4 gehst du mit der gleichen Formel
\(B(t)=B(0)*q^t\) wobei B(0)=5000 und q=1-0,05=0,95 % , für t nehmen wir die Einheit Tage.
a) löst du indem du die Formel mit t=7 benutzt.und B(7) bestimmst
b) löst du indem du für B(t)=4000 einsetzt und aus der Formel das t bestimmst.
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 9.85K

 

Kommentar schreiben