Änderungsmaße

Aufrufe: 123     Aktiv: 31.05.2022 um 13:33

0
h
Hallo,
könnten Sie mir bitte bei Leitfrage helfen? wie gehe ich vor? ich weiß nicht wie ich k und d herusfinden kann?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 22

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Bei diesem Aufgabentyp handelt es sich um eine Steckbriefaufgabe. Aufgrund der Achsensymmetrie zur y-Achse ist der Ansatz g(x) = kx^2+d mit 2 Unbekannten richtig. Um die 2 Unbekannten herauszubekommen, benötigst du zwei Gleichungen. Im Aufgabentext finden sich 2 Bedingungen: Die erste betrifft einen Punkt, nämlich dass der Funktionswert an der Stelle x=4 aufgrund des obigen Graphen von f 3 sein muss (g(4) = 3). Die zweite Bedingung ist die Steigung an der Stelle 4, wozu du die Ableitung von g benötigst. Die zweite Bedingung lautet dann: g'(4) = 0,4.

Jetzt stellst du das LGS mit den zwei Unbekannten auf und löst es entweder durch geeignete Verfahren per Hand oder direkt mit dem Taschenrechner (auf einem TI-Gerät mit linsolve).
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 200

 

wie soll ich anhand diese infos die Gleichung aufstellen?   ─   usere694ea 31.05.2022 um 12:17

G(1) = 2 würde z.B. bedeuten, dass die Gleichung so heißt: k*1^2+d = 2

G'(1) = 2 würde z.B. bedeuten, dass die Gleichung so heißt: 2*k*1 = 2 (vorher unbedingt die Ableitung G' bilden!)
  ─   scipio 31.05.2022 um 13:33

Kommentar schreiben