Bestimme die oberste schranke von 3n/-4-5n und danach beweisen

Erste Frage Aufrufe: 32     Aktiv: 14.11.2021 um 12:07

0
Sind derzeit neu bei dem Thema und haben da noch nichts mit Supremum oder so, aber mir fällt es schwer wie man denn auf die Schranke kommt? Ohne den Graphen anzuschauen
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
schreib doch erst einmal deinen Funktionsterm so auf, dass wir wissen um was es sich handelt. \[\left\{ \frac{3n}{-4-5n}\mid n\in\mathbb{N}\right\} \qquad\left\{ \frac{3n}{-4}-5n\mid n\in\mathbb{N}\right\} \qquad\left\{ \frac{3n}{-4-5n}\mid n\in\mathbb{Z}\right\} \qquad\left\{ \frac{3n}{-4}-5n\mid n\in\mathbb{R}\right\} \ldots\ldots\]

Die grundsätzliche Idee ist aber immer die Selbe:
1.) Du überlegst dir anhand des Graphen, wie das Supremum lauten müsste. Nennen wir es \(s\).
2.) Zeige, dass \(s\) im Abschluss der Menge liegt. Dazu genügt es zu zeigen, dass \(s\) tatsächlich in der Menge enthalten ist. Manchmal ist das aber nicht möglich (wenn das Supremum kein Maximum ist). Dann musst du eine Folge innerhalb der Menge konstruieren, die \(s\) als Grenzwert hat.
3.) Zeige, dass \(s\) eine obere Schranke ist. Dazu musst du den Term mit \(n\) solange abschätzen (mit \(\leq\)), sodass \(n\) nicht mehr vorkommt. \(s\) darfst du dabei nicht überschreiten.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 705

 

Kommentar schreiben