Brauche Hilfe bei Aufgabe zu Vektoren (Matlab/Octave)

Erste Frage Aufrufe: 55     Aktiv: 09.12.2021 um 12:16

0
 
Hallo, im Bild kann man die Aufgabe sehen, um die es sich handelt. Ich soll diese Aufgabe bearbeiten und danach auch noch vorstellen. Da ich aber keinerlei Ansätze habe und auch nicht wirklich viel von MATLAB/ Octave verstehe, hoffe ich sehr, dass mir irgendjemand helfen kann!!
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Du brauchst hier keine Ansätze. Du musst nur wissen, was eine inverse Matrix ist. Schlag das in Deinen Unterlagen nach. Dann rechne es mit der angegebenen mutmaßlichen Inversen X nach.
Berechnung mit MATLAB/octave:
Eingabe der Matrix A = [...] zeilenweise, Zeilen durch Komma getrennt.
Berechnung der inversen: inv(A).
Durch Ausprobieren lernt man das alles.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 21.09K

 

Was soll diese mutmaßliche Inverse sein?
In meinen Unterlagen finde ich nur, wie ich von A zu der inversen Matrix komme..
  ─   user576ef6 09.12.2021 um 10:41

Es gibt eine Def. der inversen Matrix in Deinen Unterlagen, diese schaust Du nach. Wie Du die berechnest, ist uninteressant, weil die ja in der Aufgabe angegeben ist. Prüfe also nach, ob diese die Inverse ist.   ─   mikn 09.12.2021 um 12:16

Kommentar schreiben