Berechnung des drei Dimensionalen Volumens

Aufrufe: 80     Aktiv: 30.11.2022 um 17:58

1
Hallo,
ich habe schwierigkeiten mit dieser Aufgabe. Mein Problem besteht darin, dass ich nicht genau auf die Integrationsgrenzen schließen kann. Wie geht man dabei vor. Wie bestimme ich hier die Integrationsgrenzen.
Was ich verstandne habe ist, dass x1,x2,x3 ≥0 sind. Außerdem erhalte ich für x1 z.B 0≤x1≤1-2x2-3x2. Wie ich für x2 und für x3 jeweils die Einschränkungen bestimme, weiß ich nicht. Mir fallen hier keine weiterer Bedingungen mehr ein....
Danke für euere Hilfe.



Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 29

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Wenn du in \(M\) statt der Ungleichung die Gleichung \((1, 2 , 3) \vec x =1\) nimmst hast du eie Ebenengleichung. 
Das gesuchte Volumen liegt im 1. Quadranten unter der Ebene.
Setz zuerst \(x_3 =0\) dann kannst du die Grundfläche in der \(x_1,x_2\) Ebene bestimmen.
Die Achsenabschnitte findest du auch schnell.
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 12.17K

 

Kommentar schreiben