Bitte Hilfe

Erste Frage Aufrufe: 167     Aktiv: 18.03.2022 um 18:02

0

Hi Leute. Kann mir jemand einen Ansatz geben, wie ich bei dieser Aufgaben soll? Was ich bisher verstanden habe: Die A ist die Menge aller x für die gilt, x sind alle ganzen Zahlen. Was bedeutet das x dazwischen und die 124?

Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 12

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Die Menge $A\cap B$ ist die Schnittmenge, beinhaltet also alle Elemente die sowohl in $A$ als auch in $B$ liegen. Wie viele Elemente kann die Schnittmenge der beiden maximal haben? Setze einmal die Elemente aus $B$ für die Variable $x$ in $|x|\geq 124$ ein. Welche/Welches Elemente/Element von $B$ liegen/liegt sind/ist auch in $A$ enthalten.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 6.32K

 

Okay vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich verstehe noch nicht ganz, wie das Einsetzen funktioniert bzw. wie du das genau meinst.   ─   jovan 18.03.2022 um 00:04

1
Du sollst prüfen ob $|-215|\geq 124$ und/oder $|215|\geq 124$ erfüllt sind.   ─   maqu 18.03.2022 um 00:16

Ich steh hier immer noch auf dem Schlauch. Also ich soll schauen, ob -215 größer gleich 124 ist? und ob 215 größer gleich 124 ist? Ich versteh immer noch nicht ganz den Zusammenhang aus dieser Information und A geschnitten B   ─   jovan 18.03.2022 um 01:06

Fast. Ja du sollst schauen, ob das mit $\ldots \geq 124$ jeweils gilt, aber mit dem Betrag der Zahlen. Die Striche rechts und links ist die Notation des Betrags. Der Betrag macht einen Zahl immer positiv.
Für das bessere Verständnis zur Schnittmenge schau dir mal das Video ab Minute 2:04 an.
https://studyflix.de/mathematik/mengenlehre-3541
  ─   maqu 18.03.2022 um 01:11

Hier fehlen mal wieder jegliche Grundlagen zur mathematischen Notation. Vielleicht sollte man das erstmal nacharbeiten. Alles andere ist einfach verschwendete Zeit. Übrigens ist $B$ ein offenes Intervall. Die Zahlen -215 und 215 sind also gar nicht in $B$ enthalten und damit auch nicht im Schnitt $A \cap B$. So viel zur mathematischen Notation...   ─   cauchy 18.03.2022 um 18:01

Kommentar schreiben