1

Ich habe die Lösungen aus dem Internet und weiß nicht genau wie man auf diese Zufallsgrößen kommt. Dazu habe ich noch eine Tabelle für die gezogenen Münzen in Cent und da wären die Wkeiten für 2=1/6 3=2/3 4=1/6. Ich weiß nicht genau wie wir nochmal auf diese Ergebnisse im Unterricht drauf gekommen sind.


b) In einem Beutel liegen zwei 1-Cent-und zwei 2-Cent-Münzen. Jana zieht zwei Münzen ohne Zurücklegen.

i) Geben Sie drei Zufallsgrößen an, die man bei diesem Experiment beobachten kann.

- Anzahl gezogener 1-Cent-Münzen (mögliche Ergebnisse 0,1,2)
- Anzahl gezogener 2-Cent-Münzen (mögliche Ergebnisse 0,1,2)
- gezogene Cent (mögliche Ergebnisse 2,3,4)

ii) Berechnen Sie Erwartungswert und Standardabweichung dieser Zufallsgrößen.

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 23

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
i) Wenn Du Zufallsgrößen angeben sollst, die nicht vorgeben sind, dann kann man sich eigentlich selbst etwas ausdenken. Deshalb gibt es hier keine eindeutig richtige Lösung, sondern viele Möglichkeiten. Die drei genannten Zufallsgrößen sind also willkürlich.

Weißt Du genau, was eine Zufallsgröße ist? Dann fallen Dir vielleicht noch weitere ein.

ii) Damit Du die genannten Größen berechnen kannst, brauchst Du die Wahrscheinlichkeitsverteilung der beiden Zufallsgrößen.
Deine Liste von Wahrscheinlichkeiten gehört übrigens nur zu einer der drei in i) aufgeführten Zufallsgrößen (und das = ist da übrigens immer formal nicht richtig).
Für die anderen beiden brauchst Du ebenfalls noch die Wahrscheinlichkeitsverteilung.
Diese legt man übrigens häufig als Tabelle an.

Wenn Du diese Verteilungen hast, dann gibt es die Formeln zur Berechnung, die Du bestimmt aus dem Unterricht kennst und dann anwenden musst.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 2.35K

 

Wissen Sie vielleicht was die 0 , 1 , 2 bei den möglichen Ergebnissen bedeutet?   ─   wwilliam091 03.12.2022 um 17:46

Die 0,1,2 ist genau das, was da steht: Die Anzahl der gezogenen 1-ct-Münzen (z.B.). Überlege doch mal, was passiert wenn Du zwei Münzen aus dem Topf ziehst.   ─   mikn 03.12.2022 um 18:51

Kommentar schreiben