Von Richtungsvektor zu Normalenvektor (kein Kreuzprodukt!)

Erste Frage Aufrufe: 77     Aktiv: 05.05.2024 um 11:03

0
Wenn bspw. zwei Richtungsvektoren gegeben sind: (1/2/0) und (2/1/0), wieso ist dann (3/3/0) ein Normalenvektor einer solchen Ebene?

EDIT vom 05.05.2024 um 08:42:

IQB-Aufgabe dazu: 

Die Gerade g soll durch Spiegelung an einer Ebene auf die Gerade h abgebildet werden.
Bestimmen Sie eine Gleichung einer geeigneten Ebene und erläutern Sie Ihr
Vorgehen.
gefragt

Punkte: 10

 

"Ich hätte meine Frage genauer definieren sollen." - Ja, das hättest Du. Es ist aber nach wie vor keine Frage, keine Vorüberlegung, keine Rechnung zu sehen. Hole das nach, dann können wir helfen.   ─   mikn 05.05.2024 um 11:03
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Stimmt nicht, ist kein Normalenvektor. Überprüfe selbst (mit Skalarprodukt).
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.16K

 

Ja, das stimmt. Ich hätte meine Frage genauer definieren sollen. Es geht um eine IQB-Aufgabe.
Die Gerade g soll durch Spiegelung an einer Ebene auf die Gerade h abgebildet werden.
Bestimmen Sie eine Gleichung einer geeigneten Ebene und erläutern Sie Ihr Vorgehen.
Die Geraden g und h haben die oben genannten Richtungsvektoren.
  ─   user2c9691 05.05.2024 um 08:42

Kommentar schreiben